Degussa Bank Tagesgeldkonto

Die Degussa Bank ist ein lebendiges Unternehmen mit langer Tradition. 1873 erfolgt die Gründung der Degussa AG als Bank zum Handel und zur Verarbeitung von gemünzten und ungemünzten Edelmetallen. Bald kamen Kreditgeschäft und Zahlungsverkehr für Beteiligungsgesellschaften hinzu. 1980 kommt es zur Ausgründung der Degussa Bank GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt am Main aus der Degussa AG. Von 2002 bis Ende 2006 gehörte das Institut als Tochtergesellschaft der ING-DiBa AG zum niederländischen ING-Konzern. Seit 2007 gehört die Bank zur Hamburger Privatbank M.M.Warburg & CO, welche über ihre Tochtergesellschaft Degussa Bank Beteiligungsgesellschaft mbH mehrheitlich an der Degussa Bank GmbH beteiligt ist. Die Degussa Bank ist in zwei Geschäftsfeldern tätig: dem Privatkundengeschäft und dem Unternehmenskundengeschäft.

Das Firmentagesgeld der Degussa Bank
* Erstklassige Verzinsung ab dem ersten Euro Anlagekapital
* Attraktive 0,5 % bis 1 Mio. Euro**
* Monatliche Zinsgutschrift
* Zugriff "rund um die Uhr" über das Internet
* Bei Auftrag bis 15 Uhr gleichtägige Buchung auf ein Referenzkonto
* Gebührenfreie Kontoführung und tägliche Verfügbarkeit
* gebührenfreier Kontoauszug zum Monatsende, bequem per Post oder direkt über die Postbox

** ab 1 Mio. bis 2,5 Mio. Euro: 0,10%
ab 2,5 Mio. Euro: 0,05%